Wald (kartoniertes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783499267871
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 19 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
10,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Eine Frau, ein Haus und der Wald - ein fesselnder Roman über Verlust und Neuanfang Eine Frau allein in einem abgelegenen Haus in den Voralpen: Marian hat alles verloren. Die Krise und eigene Fehler trieben sie in den Bankrott, zum völligen Rückzug. Aber auch ihr Versuch, im geerbten Haus wieder zu sich zu finden, wird zum Überlebenskampf. Mühsam lernt Marian, sich zu versorgen, sie fischt, wildert, stiehlt Hühner, und dann ist da Franz. Eine starke, gefallene Frau mit dem Willen zum Neuanfang, und das Landleben als Spiegel einer brüchigen bürgerlichen Welt - Doris Knecht erzählt mit unverwechselbarem Ton und auf mitreißende Weise davon, wie es ist, wenn man sein schönes Leben auf einen Schlag verliert.
Doris Knecht geboren in Vorarlberg, ist Kolumnistin («Standard», «Falter») und Schriftstellerin. Ihr erster Roman, «Gruber geht» (2011), war fu¨r den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde fu¨rs Kino verfilmt. Zuletzt erschienen die vielgelobten Romane «Wald» (2015) und «Alles u¨ber Beziehungen» (2017); letzterer wurde fu¨r den Österreichischen Buchpreis nominiert. Doris Knecht lebt in Wien und im Waldviertel.